Verfahrensanweisung Muster arztpraxis

Schlechte Nachrichten für Patienten zu vermitteln ist eine komplexe und herausfordernde Kommunikationsaufgabe in der Praxis der Medizin.12 Beziehungsaufbau ist besonders wichtig, um schlechte Nachrichten zu brechen.17 Wichtige Faktoren sind das Verständnis der Patientenperspektiven, der Austausch von Informationen und das Wissen und die Erwartungen der Patienten.12,38 Fehlkommunikation hat schwerwiegende Auswirkungen, da sie das Verständnis der Patienten, die Erwartungen an die Behandlung oder die Beteiligung an der Behandlungsplanung behindern kann.12 Darüber hinaus verringert die Fehlkommunikation die Zufriedenheit der Patienten mit der medizinischen Versorgung. , Ebene der Hoffnung und anschließende psychologische Anpassung.12 Neben der Minimierung des Vermeidungsverhaltens, das Patienten daran hindert, Meinungen zu äußern, sollte eine effektive Arzt-Patienten-Kommunikation produktive Gespräche beinhalten, die das Verständnis der Perspektiven beider Parteien beinhalten, indem man sich von einer Perspektive, die sich des eigenen Glaubens strikt sicher ist, zu einem explorativeren Ansatz entwickelt, der die Situation aus einer anderen Perspektive verstehen will.41 Die Anerkennung der Auswirkungen der Rezipation von Kommunikation und Wirkung der Patienten ist wichtig, da es wichtig ist, positive Börsen zur Entschärfung negativer Muster.25 Stellt einen zentralen Speicherort für wichtige Übungsinformationen bereit. · Beschreibt Bürorichtlinien und -verfahren im Detail, um Standardisierung und Konsistenz in der Patientenversorgung zu gewährleisten. Die Referenzen sollten auf den besten verfügbaren Beweisen basieren und die Rechtsvorschriften, Verordnungen und Leitlinien internationaler, nationaler und staatlicher Behörden und Berufsverbände umfassen. Darüber hinaus sollten auch alle führenden veröffentlichten Forschungsergebnisse, bewährten Verfahren usw. einbezogen werden. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, verfügt Ihr Arbeitgeber wahrscheinlich bereits über ein eigenes Richtlinien- und Verfahrenshandbuch, das sich mit großen Themen wie Beschäftigungsdetails und anderen Standard-Unternehmensrichtlinien befasst. Aber die meisten Betriebsanleitungen kommen nicht auf die feineren Details dessen, was für den Arzt auf einer täglichen Basis wichtig ist; wie Sie es mögen, dass Patienten einzimmert werden, wie Sie es vorziehen, Verfahren einzurichten, etc. Angestellte Ärzte können ein Praxishandbuch verwenden, um das Handbuch ihres Unternehmens zu erweitern, das ihren persönlichen Praxisstil und ihre Vorlieben widerspiegelt.

Die Patienten konstruieren ihre eigene Version der Adhärenz nach ihren persönlichen Weltanschauungen und sozialen Kontexten, was zu einer unterschiedlichen Erwartung der Adhärenzpraxis führen kann.9,13,15 Gute Arzt-Patienten-Kommunikation ist ein Mechanismus, der verwendet wird, um ein Verständnis des sozialen Kontexts, der Erwartungen und der Erfahrungen der Patienten zu gewinnen.9,13,42 Mit kollaborativer Kommunikation kann eine bestimmte Bedingung, Perspektive oder Tatsache identifiziert werden, die einen Blick aus einer anderen Perspektive ermöglicht. , die Aufmerksamkeit auf eine bessere Bewertung und die anschließende Behandlung zu lenken.41 In diesem Modell erkennen und respektieren effektive Ärzte das Recht der Patienten, Entscheidungen und Entscheidungen zu treffen.13 Es ist eine gute Idee, Ihr Praxishandbuch mit Ihrem persönlichen Leitbild zu beginnen.